Der Unterricht geht weiter

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Ausbildungsverantwortliche,

trotz der landesweiten Schulschließungen geht der Unterricht auch an unserer Schule weiter.

Die Kaufmännische Schule Heidenheim wird während der Schulschließung die Schüler/Auszubildenden über Office 365 und hier speziell über die Applikation „Teams“  beschulen. Die SchülerInnen können sich unter portal.office.com mit Ihren bekannten Anmeldedaten  einloggen. Unter Teams gibt es dann für alle Schülerinnen und Schüler eine virtuelle Klasse. Diese wird von den jeweiligen Fachlehrkräften betreut. SchülerInnen können dort Unterrichtsmaterialien herunterladen, bearbeiten und zur Korrektur auch wieder einreichen. Des Weiteren können Sie über die „Chat-Funktion“ Fragen an die jeweiligen Lehrerinnen und Lehrer stellen.

 

Zudem ist es möglich, die Kolleginnen und Kollegen per E-Mail zu kontaktieren. Die jeweilige E-Mail- Adresse lautet “ersterBuchstabeDesVornamens.Nachname@ks-heidenheim.de”. Bei Eva Adam wäre dies e.adam@ks-heidenheim.de.

 

Welchen Zeitumfang die Ausbildungsbetriebe ihren Auszubildenden zur Verfügung stellen, ebenso der Ort der Erarbeitung der Materialien bleibt natürlich den Betrieben überlassen. Es wäre aber im Sinne der Ausbildung, wenn man den Schülerinnen und Schülern ausreichend Zeit für die Erarbeitung der bereitgestellten Materialien gewährt. Bitte helfen Sie mit, damit die Ausbildung Ihrer Auszubildenden in der „beschulungsfreien“ Zeit möglichst reibungslos funktioniert.

Denken Sie bitte insbesondere an die Auszubildenden, die im Mai in die Prüfung gehen.

 

Kennwörter können während der Zeit der Schulschließung über folgenden Link geändert werden: webportal.ks-heidenheim.de.

 

Fragen rund um die Anmeldung an Office365 bitte an: corona@ks-heidenheim.de