Kaufmännisches Berufskolleg 1

Foto bk1Das Kaufmännische Berufskolleg I vermittelt kaufmännische, fachtheoretische und fachpraktische Grundkenntnisse und vertieft die Allgemeinbildung. Ziel der Ausbildung ist es weiterhin, Anknüpfungen an das duale Ausbildungssystem und den Hochschulbereich zu ermöglichen.

Im Rahmen des BK 1 werden die Schüler in der Übungsfirma “Bike and More” praktisch an die Abläufe innerhalb eines Unternehmens herangeführt. Sie erhalten dort Einblicke in die Unternehmenssoftware Navision und handeln virtuell mit anderen Übungsfirmen in ganz Deutschland

Aufnahmevoraussetzungen

  • Fachschulreife
  • Realschulabschluss
  • die Versetzung in die Klasse 10 (G8) bzw. 11 eines Gymnasiums
  • der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes

Abschluss

Es findet keine Abschlussprüfung statt. Am Ende des Schuljahres nehmen die Schüler an einer zentral gestellten Arbeit im Fach Betriebswirtschaftslehre teil. Diese zählt wie eine Klassenarbeit in das Fach BWL. Das erste Halbjahr gilt als Probezeit. Der Besuch des BK I ist Vorraussetzung für das BK II, welches es an Kfm. Schulen in Ulm und Aalen gibt.

Möglichkeiten nach Besuch des BK I

  • Ausbildung in Wirtschaft u. Verwaltung
  • Beschäftigung in Wirtschaft u. Verwaltung
  • Kaufmännisches Berufskolleg II mit Abschluss “Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in” und mit der für Baden-Württemberg gütigen Fachhochschulreife (z.B. in Ulm und Aalen)

Anmeldung / Bewerbung

Eine Anmeldung kann nur über das Bewerber-Online-Verfahren (BewO) erfolgen. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem nachstehenden Informationsblatt.

Anmeldeschluss ist jeweils der 01. März eines Jahres.

Informationen zum Bewerber-Online-Verfahren

 

Stunden und Fächer

Pflichtbereich (25 Stunden)
  • Religionslehre bzw. Ethik (1 Stunde)
  • Gemeinschaftskunde (2 Stunden)
  • Deutsch / Betriebliche Kommunikation (3 Stunden)
  • Englisch (3 Stunden)
  • Mathematik (2 Stunden)
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (7 Stunden)
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (3 Stunden)
  • Gesamtwirtschaft (2 Stunden)
  • Textverarbeitung (1 Stunde)
  • Informatik (1 Stunde)
Wahlpflichtbereich (5 Stunden)
  •  Übungsfirma mit Projektkompetenz (5 Stunden)