Leonardo 2010-2012 The key to success - ICT skills and intercultural competence

Leonardo - IMG_3681_1_Bild_Hocker
Kreativer Worshop in Deutschland: Europe goes future

Projektschulen

An dem Projekt waren Schulen aus

Somit war auch dies ein echt europäisches Projekt.

Kartenansicht

Inhalte des Projektes

„Der Schlüssel zum Erfolg im Berufsleben: interkulturelle Kompetenz und informationstechnische Kommunikation.“ ist der Titel des auf zwei Jahre angelegten europäischen Projektes. Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte werden einen engen Austausch pflegen, Marketingkonzepte entwerfen, ihre Fremdsprachenkenntnisse vertiefen, gemeinsam Datenbanken in Form einer Moodleplattform erstellen und die Geschäftspraktiken in den einzelnen Ländern analysieren. Hierbei stehen insbesondere interkulturelle Probleme und deren Lösung im Vordergrund: Durch Umfragen in den Unternehmen wollen wir herausfinden, wie unsere Unternehmen interkulturelle Unterschiede wahrnehmen und auf Probleme reagieren. Doch nicht nur Nachteile und Probleme ergeben sich: Worin liegen die Vorteile, wenn ein Unternehmen international tätig ist? Worin liegt der Mehrwert? Diese und ähnliche Fragen bilden unseren Arbeitsschwerpunkt.

Content

“The key to success: intercultural competence and ICT skills for today’s labour market“ is the title of our new EU project for the next two years 2010-2012. Students and teacher will cooperate closely, design marketing concepts and databases using Moodle, they will analyse how business is done in the participating countries and increase their language skills.

Another aspect of the project focuses on intercultural problems and how to solve them: with the help of a survey participating students will find out what intercultural differences companies in their region are aware of, which they see as problematic and how the companies are solving these problems. Apart from the problems they will also identify the advantages of hiring staff from different cultural backgrounds and explore what can be gained through intercultural differences.

Projektverlauf

Die Zusammenarbeit in der zweijährigen Partnerschaft verlief sehr erfolgreich und zufriedenstellend. Dies betreffen Briefkontakte, Austauschprojekte und generell die Mobilitätsmaßnahmen. Alle Partner beteiligten sich aktiv und zuverlässig an der Projektarbeit: Einrichtung einer Moodle-Seite, Präsentationen über Business-Etikette, Erstellung von didaktischen Materialien zum Thema Vermeidung von interkulturellen Stolpersteinen bei Auslandseinsätzen der Mitarbeiter, Vergleich der Marketingkonzepte von Toyota in den jeweiligen Partnerländern, Erstellen von Marketingkonzepten zu Produkten aus den verschiedenen Partnerländern, Theater-Workshop – Erstellung und Analyse von Filmsequenzen zu Problemen mit interkulturellem Hintergrund.

Summary English

The cooperation in the course of the two-year partnership proved very successful and satisfactory. This concerns correspondence, exchange projects and in general all mobilities. All partner took an active and reliable part in the project-work: setting up of a moodle platform, presentations of business etiquette, drawing up of didactic material on the topic of avoidance of intercultural stumbling blocks during employment of employees abroad, comparison of marketing concepts of Toyota in the respective partner countries, elaboration von marketing concepts for products from the respective partner countries, theater workshops – shooting and analysis of film sequences about problems with intercultural background.

Projektergebnisse finden Sie hier auf European Shared Treasure

Presseberichte finden Sie hier