Seite wählen

Informationstechnik am BKWI

Im Unterricht dieses Faches gewinnen die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen, Einsichten und Fähigkeiten, die ihnen die Denk- und Arbeitsweise der Informations- und Kommunikationstechnik anschaulich erschließen.

Themenschwerpunkte im ersten Schuljahr sind unter anderem die Grundlagen von Informations- und Kommunikationssystemen, der Aufbau und die Beschreibung einer modernen Rechnerarchitektur am Beispiel eines Personalcomputersystems sowie das Kennenlernen unterschiedlicher Systemsoftwarearten und deren Aufgaben.

Im zweiten Schuljahr stehen der Aufbau und die Nutzung von Rechnernetzen im Mittelpunkt des Unterrichts. Hierbei sollen die Schülerinnen und Schüler grundlegende Funktionen der Netzwerkkomponenten und der Netzwerkkommunikation kennenlernen und anwenden können. Unterschiedliche physikalische und logische Topologien im lokalen und im externen Netzwerkbereich sollen
von den Schülerinnen und Schüler beherrscht werden. Grundprinzipen ausgewählter Protokolle und Übertragungsverfahren sind dabei für das technische Gesamtverständnis unerlässlich.

Praktische Aufgaben und selbstständig durchgeführte Unterrichtsprojekte begleiten diesen Unterricht in beiden Schuljahren und fördern maßgeblich die Kompetenz in diesem Fach.