Industriekaufmann / Industriekauffrau

calculator-178164_640Unter dem vorrangigen Gesichtspunkt der Markt- und Kundenorientierung müssen sie den betrieblichen Leistungserstellungsprozeß mit der Interessenlage der potentiellen Abnehmer in Einklang bringen. Das Aufgabenfeld der Industriekaufleute umfaßt die Vorbereitung, Durchführung, Überwachung sowie Dokumentation des industriellen Prozesses von der Materialbeschaffung bis zum Verkauf erzeugter Leistungen. Marketing, integrierte Auftragsabwicklung, Just-in-time-Systeme und Logistik gewinnen wachsende Bedeutung. Es ist erforderlich, die auf neue Arbeitsformen, z.B. integrierte Sachbearbeitung, ausgerichtete Organisation moderner Industriebetriebe zu verstehen, in Zusammenhängen und Systemen
zu denken und dabei die jeweiligen Teilfunktionen in ihrer Bedeutung für das Unternehmensziel zu erkennen.

Der neue Lehrplan ab 2002 ist nach Lernfeldern aufgebaut, die prozessorientiert gestaltet sind. Als Wahlmöglichkeit werden den Schüler/-innen einzelne Schwerpunktthemen in bilingualer Form angeboten.