Schulnetzwerk

DVAlle Klassenzimmer unserer Schule verfügen über eine moderne Rechnerausstattung mit Netzzugang, Beamer und Visualizer. Einige Räume sind zusätzlich mit Smartboards ausgestattet, sodass allzeit die Grundlagen für einen modernen und zeitgemäßen Unterricht zur Verfügung stehen. Alle Stränge laufen im Serverraum zusammen, wo die einzelnen Rechner und Server virtualisiert abgebildet sind. Damit ist der Wartungsaufwand auf ein möglichst geringes Maß begrenzt und jederzeit sehr schnelles und effektives Arbeiten möglich.

Die Schüler erhalten persönliche Logins mit denen sie sich von jedem PC im Gebäude am Netzwerk anmelden und auf ihre Dateien zugreifen können. Internetzugang ist, wenn freigegeben, von allen Stationen aus möglich. Klassenarbeiten werden in DV-Räumen mit einem speziellen Modus geschrieben, der die eindeutige Zuordnung der von Schülern erstellten Dateien möglich macht. Alles in allem können wir mit Stolz behaupten, eine der am besten ausgestattesten Schulen im ganzen Land zu sein.

Inhalte und Tiefe des Datenverarbeitungsunterrichts sind von der jeweiligen Schulart abhängig. Während die Nutzung gängiger Officeanwendungen in allen Klassen gelehrt wird, bekommen andere auch Einblicke in die Nutzung von Standardanwendungssoftware (Navision) und Funktionsweisen von Netzwerken bzw. dem Internet.

Seit dem Schuljahr 2017/2018 gibt es auch einen funktionierenden HighSpeed WLAN Anschluß, den Schüler mit ihren eigenen Geräten nutzen können.